Prof. Dr. Michaela Döll

 Epigenetik in Verbindung mit dem Blutdruck

Prof. Dr. Michaela Döll

 vom 23.08.24 bis zum 01.09.2024

Alle Informationen über das Downloadpaket zum Vorzugspreis findest du hier.

BIOGRAFIE

Prof. Dr. Michaela Döll

Die Basis ihrer Berufsausbildung liegt in einem Diplom-Biologie Studium sowie in der mehrjährigen Forschungstätigkeit im Bereich Pharmazie, die sie mit einer Dissertation in diesem Fachgebiet abgeschlossen hat. Vor dieser akademischen Ausbildung hatte sie eine Lehre als Biologielaborantin in einem medizinischen Untersuchungslabor absolviert. Somit war ihr Weg immer „gerade“ – geprägt von einer Neugier an naturwissenschaftlichen Sachverhalten und deren Relevanz für die Gesundheit des Menschen.

Die Ernährungsmedizin (speziell die Vitalstoffmedizin) zählt, ebenso wie die ganzheitliche, naturheilkundlich orientierte Medizin und die Gesundheitsvorsorge, seit mehr als 20 Jahren zu ihren Schwerpunktthemen.

Ihre Seminare und Vorträge wurden von etwa 5000 Therapeuten sowie zahlreichen Apotheker besucht. Parallel zu dieser „Fachwelt“ war es ihr aber zunehmend ein Anliegen die aktuellen Erkenntnisse der ernährungsmedizinischen Forschung auch der allgemeinen Bevölkerung zukommen zu lassen. Daher begann sie, neben der Erstellung von Fachpublikationen, Bücher für die Allgemeinheit zu schreiben.


Die Bücher von Frau Prof. Dr. Döll:  >>Hier<<

 Entzündungen - Die heimlichen Killer: Ursache unserer Volkskrankheiten. Entstehung, Vorsorge, Behandlung. Mit aktuellen Ernährungstipps. Mit persönlichem Entzündungs-Check

Exklusive Kongressrabatte

Du kannst nicht alle 20 Experten-Interviews über einen gesunden Blutdruck sehen?

Du verpasst kein einziges Interview mit dem Blutdruckgesundheitspaket!

HOLE DIR JETZT DEN ZUGANG ZUM KOMPLETTEN WISSENSPAKET MIT ALLEN EXTRAS

Ein Kommentar

  • Hannelore Müller

    Sehr geehrte Frau Prof. Döll! Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr interessantes Interview im Rahmen dieses Kongresses! Ich bin begeistert und freue mich, dass ich Sie endlich kennengelernt habe! Ich habe mich leider noch nie für Epigenetik interessiert, obwohl ich schon fast 80 Jahre alt bin, aber es ist nie zu spät und es ist wunderbar, was man noch alles lernen kann! Ich ernähre mich zwar gesund, bin aber etwas übergwichtig und möchte jetzt gerne meine Gene auf “schlank” stellen. Ich bin sehr dankbar für Ihre Ratschläge und Ihr großes Wissen zum Thema “Gene”! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Diese Informationen sind nicht als Ersatz für die Beratung durch Ihren Arzt oder anderes medizinisches Fachpersonal oder für Informationen auf oder in einem Produktetikett oder einer Verpackung gedacht. Verwenden Sie die Informationen auf dieser Website nicht zur Diagnose oder Behandlung eines Gesundheitsproblems oder einer Krankheit oder zur Verschreibung von Medikamenten oder anderen Behandlungen. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt oder einer anderen medizinischen Fachkraft, bevor Sie ein Medikament, ein Nahrungsergänzungsmittel oder ein pflanzliches Präparat einnehmen oder eine Behandlung für ein gesundheitliches Problem anwenden. Wenn Sie ein medizinisches Problem haben oder vermuten, dass Sie eines haben, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt. Vernachlässigen Sie nicht den professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, professionellen Rat einzuholen, nur weil Sie etwas auf dieser Website gelesen oder gesehen haben. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen und die Nutzung von Produkten oder Dienstleistungen, die Sie auf unserer Website erworben haben, begründen kein Arzt-Patienten-Verhältnis zwischen Ihnen und den Ärzten, die mit unserer Website verbunden sind. Informationen und Aussagen zu Nahrungsergänzungsmitteln wurden nicht von der gesunder Blutdruck-Kongress Administration geprüft und sind nicht dazu gedacht, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.